«

»

Mobile Sicherheit – Viren, Malware und Co. ausbremsen

Nicht nur unser PC oder Laptop muss vor Viren und Hackern geschützt werden, sondern auch unsere mobile Geräte, wie z.B. das Smartphone. So hat McAfee in seinem Consumer Trend Report herausgefunden, dass mobile Malware hauptsächlich über infizierte Apps übertragen wird. Was kann man also tun, um sein Handy zu schützen, wie findet man heraus, ob man überhaupt Opfer von Malware, Viren und Co. wurde und was kann man dann dagegen tun?

Fakt ist, Viren gelangen zum größten Teil über den User selbst auf das Smartphone, indem er über den App Store, über SD-Card oder über den PC verschiedene Applikationen auf dem Gerät installiert. Allerdings ist hier vorsichtig geboten, nicht alle Apps kommen aus vertraulichen Quellen und bei manchen sind Trojaner untergemogelt, die dann den User z.B. ausspionieren. Deswegen ist es hier sehr ratsam, Apps nicht außerhalb der üblichen Stores, wie z.B. Google Play, herunterzuladen und die Apps auf Berechtigung zu prüfen. Antivirenschutz bieten auch unterschiedliche Apps, die ratsam zu installieren sind, wie z.B. Norton Mobile Security App, McAfee Antivirus & Security App oder avast mobile security.

Wurde man jedoch auf dem Smartphone von einem Virus infiziert, dann ist dies oftmals nicht leicht zu erkennen. Denn die trojanischen Applikationen können sich z.B. als Spiel tarnen, oder aber in der Rechnung hat man teure Premium-SMS verschickt, die darauf schließen lassen, dass etwas nicht stimmt. Manchmal ist es aber auch offensichtlich, dass das Smartphone von Malware betroffen ist, da einige Funktionen stocken oder gar ganz ausfallen. Auch hier kann ein Virenscanner helfen, die Malware zu identifizieren.

Ist es offensichtlich, dass das mobile Endgerät von einem Virus betroffen ist, dann sollte man das Gerät auf die Werkseinstellungen zurücksetzen und meistens ist es auch nötig, den Festwertspeicher (ROM) zu flashen, also eine neue Firmware auf das Smartphone zu spielen, um so auch sicher zu sein, dass der Virus bzw. die Malware auch tatsächlich entfernt wurde.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.ventengo.de/blog/index.php/allgemein/mobile-sicherheit-viren-malware-und-co-ausbremsen/

1 Ping

  1. Sicher im Internet surfen | Ventengo Blog - VoIP günstige Internet Telefonie sagt:

    […] Ihren PC, Ihr Smartphone oder Tablet vor Viren und Co. wirksam zu schützen, sollten Sie Ihre Firewall aktivieren und ein Anti-Viren-Programm […]

Schreib einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.