Ventengo hebt die Katerstimmung: Ab Aschermittwoch fünf Euro aufladen, fünf weitere Euro geschenkt

Köln, 22. Februar 2012.

Nach den tollen Karnevalstagen könnte der Erklärungsbedarf für ausschweifendes Feiern bei Freund oder Freundin unter Umständen etwas länger dauern. Aus diesem Grund schenkt Ventengo, der SIP-Dienst für supergünstige Gespräche auf iPhone, Android & Co., jedem Neukunden fünf Euro extra, der sich von Aschermittwoch (22.02.) bis zum Sonntag 26. Februar anmeldet und sein Konto bis spätestens Freitag 2. März mit mindestens fünf Euro auflädt. Darüber hinaus bleiben nationale Mobilfunkgespräche noch bis zum 1. April mit 6,79 Cent pro Minute besonders günstig.

Unter www.ventengo.de anmelden, Konto aufladen, App installieren und loslegen: So lässt sich beispielsweise mit dem mobilen Kommunikations- und SIP-Client „Fring" nicht nur zu den günstigen Ventengo-Tarifen im In- und Ausland telefonieren, sondern innerhalb der Fring-Gemeinde auch vollkommen kostenlos. Darüber hinaus unterstützt der Client sämtliche gängigen Netzwerke wie ICQ, AIM, MSN, Yahoo-Messenger. Natürlich kann Ventengo aber auch mit anderen SIP-Clients und SIP-fähigen Endgeräten genutzt werden.

Jeder Kunde erhält nach Registrierung entweder eine 032-Rufnummer sofort oder kann seine eigene geographische Rufnummer mit einem SIP-Account für die IP-Telefonie beantragen und sein Konto jederzeit online aufladen. Somit ist absolute Kostenkontrolle gewährleistet.

Ventengo ist ein Prepaid-Dienst der Ventelo GmbH, einer hundertprozentigen Tochter der QSC AG. Weitere Informationen zu Ventengo, den Tarifen und seiner Funktionsweise finden sich unter www.ventengo.de.

Jetzt hier kostenlos registrieren